Der Stein der Weisen - Heiken Küchen in Aurich - Middels

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Der Stein der Weisen

 

Arbeitsflächen aus Quarzstein

Quarzstein ist für uns der „Stein der Weisen“

Mit seinen Eigenschaften sind Oberflächen aus Quarzstein ideal für vielfältige Einsatzzwecke.

xsyro®quartz
xsyro®quartz ist eine Mischung aus Quarzgranulat, Farbpigmenten und Harz, die in einem speziellen Vakuum- und Vibrationsprozess unter hohem Druck verpresst werden. Nach dem Aushärten erlangt xsyro®quartz die Eigenschaften von Stein, allerdings mit einer höheren Funktionalität und größerer Widerstandsfähigkeit.

Farbecht
Durch das Herstellungsverfahrens kann eine hohe Farbgenauigkeit gewährleistet werden, die bei Naturstein nicht möglich ist. Somit erhält der Kunde die Farbe, die er bestellt hat, mit einem bemerkenswerten Präzisionsgrad.

Widerstandsfähig
Ob Essig oder Öl, Kaffee oder Zitronensaft aufgrund seiner Zusammensetzung und seines Herstellungsverfahrens ist Quarzstein nicht porös und erhält eine porenlose Oberfläche. Somit kann nichts in die Oberfläche eindringen und die Arbeitsplatte hält die täglichen Arbeiten ohne zusätzliche Pflege aus.

Vielseitig
xsyro®quartz kann zu Küchenarbeitsplatten, Waschtischen, Nischen- verkleidungen uvm.  verarbeitet werden. Außerdem ist das Material geeignet für Büromöbel, Fensterbänke, Tische und sonstige Innenausstattungen.

Hitzebeständig
Da xsyro®quartz zu 93 % aus naturlichem Quarz besteht ist es in hohem Maße hitzebeständig. Dennoch wird empfohlen eines Untersetzers zu verwenden um einen Thermoschock vorzubeugen.

Hygienisch
Aufgrund der geschlossenen Oberfläche können sich Fette und Bakterien nicht in der Arbeitsplatte festzusetzen. Durch einen integrierten Hygieneschutz wird zusätzlich gegen das Wachsen von Bakterien vorgebeugt und ein antibakterieller Schutz gewährleistet. Somit ist das Material besonders in Küchen, Bädern und Kranken- häuser geeignet.

Pflegeleicht
Da sich nichts in der Oberfläche festsetzen kann, es ist nicht notwendig die Oberfläche zu imprägnieren oder einzuwachsen.
Reste und Flecken können mit einem feuchten Lappen und nicht-agressiven Reinigungsmitteln entfernt werden. Dies ist besonders pflegeleicht und zeitsparend und erhält somit die natürliche Schönheit der Arbeitsplatte.

 
 

Quelle und Fotos: Rosskopf & Partner

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü