Die Beleuchtung der Zukunft - Heiken Küchen in Aurich - Middels

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Die Beleuchtung der Zukunft



LED – energieeffiziente Beleuchtung der Zukunft


Die Leuchtdiode ist nicht nur eine der energieeffizientesten Lampen, sie setzt auch Akzente im Lichtdesign

Die LED ist ein Halbleiter-Kristall, der durch Stromfluss zum Leuchten angeregt wird. Ein wenige Millimeter kleiner Kristall sitzt auf einem  Reflektor, der das Licht punktgenau leitet. Der Reflektor mit dem Kristall ist auf einem  Träger befestigt, der die elektrischen Kontakte enthält. Der Träger mit dem Kristall und  Reflktor ist in Epoxylharz eingegossen.

LEDs erzeugen Licht in Farben, die vom Kristall Material abhängen. Z.B. weißes Licht wird erzeugt, indem eine blaustrahlende Diode mit einem Leuchtstoff in weißes Licht verwandelt wird.


Bauformen einer LED

Die T-Type ist die ursprüngliche Bauform. Weil die Wärme bei dem geschlossenen Gehäuse schlecht abgeführt werden kann, ist sie nicht für hohe Licht- leistungen, sondern  nur als Signal-/Bereitschaftsanzeige geeignet.

Bei der SMD Bauform „Surface Mounted Device“ wird das Bauteil direkt auf die Leiterplatte geklebt. Hier gibt es die unterschied- lichsten  Leistungsbereiche. Bei vielen LEDs mit kleinen Einzel- strömen können die Vorwider- stände mit in der Leuchte  unter- gebracht werden

Bei der SMD Bauform einzelner LEDs mit hohen Leistungen müssen die Leuchten als Serienschaltung an LED-Trafos mit Konstantstrom angeschlossen werden.

Bei den neuen HighPower LEDs in SMD Bauform müssen die Leuchten auch als Serien- schaltung  an LED-Trafos mit Konstantstrom angeschlossen werden.


Energieeffizienz

Die Effizienz der LEDs wird ständig verbessert. Z. Zt. haben die besten Power-LEDs eine Effizienz von 100 Lm/W. Wir gehen davon aus, dass die Lichtausbeute weißer LEDs in den nächsten Jahren noch weiter gesteigert werden kann.
Damit werden LEDs in Zukunft auch für die Allgemeinbeleuchtung immer attraktiver. Die große Bandbreite bei den LEDs erstreckt sich von den kleinen Signal /Bereitschaftsanzeigen bis zu den neuesten High-Power-LEDs.


Alterung und Lebensdauer
Die Lichtstärke einer unter konstanten Bedingungen betriebenen Lumineszenzdiode nimmt kontinuierlich ab. Die durch-schnittliche Lebensdauer von LEDs ist sehr hoch. Das Ende der Lebensdauer einer LED heißt nicht, dass die LED ausfällt, sondern die Helligkeit sich auf 70% bzw. auf 50% (je nach Hersteller) der Anfangshelligkeit (neue LED) verringert. Die Lebensdauer von LEDs wird stark  verringert durch zu hohe Ströme und zu hohe Temperaturen. Totalausfälle sind sehr selten. Sie treten meist nur bei Überlastung und Fehlanschluss auf.

Bei LEDs, die nur zu Signalzwecken, z.B. als Bereitschaftsanzeige beim Fernseher (Stand-By) eingesetzt werden, können Lebensdau-  ern von  über 100.000 Stunden (das entspricht 11½ Jahren ununterbrochener Leuchtdauer) erreicht werden.  Eine LED, die zwischenzeitlich ganz ausgeschaltet wird, regeneriert sich in der Pause wieder, so dass sich die Lebensdauer verlängert.

Sie gehört  heute schon zu den wirtschaftlichsten Leuchtmitteln, da Service-Einsätze und Lampenaustausch nicht erforderlich sind. Die Konstruktion der Leuchte mit der Möglichkeit, die Chiptemperatur der LED abzuführen und damit niedrig zu halten, ist entscheidend für die Lebensdauer der Leuchte. D.h. mit gleichen LEDs wird die Lebensdauer der Leuchte erst durch die Konstruktion, vor allem der Anbringung von Kühlflächen, bestimmt.   


Lebensdauer verschiedener Leuchtmittel

  • Glühlampe E14 / E27 ca. 1.000 h

  • Halogen Niedervolt (no name) 500 - 2.000 h

  • Halogen Niedervolt (Markenprodukt) 2.000 - 4.000 h

  • T5 (Ø16mm) Leuchtstofflampe (6-13W) ca. 7.000 h

  • T2 (Ø  7mm) Leuchtstoffl ampe ca. 8.000 h

  • T8 (Ø26mm) Leuchtstoffl ampe KVG  ca. 13.000 h

  • Energiesparlampen 4.000 - 19.000 h

  • T8 (Ø26mm) Leuchtstoffl ampe EVG ca. 20.000 h

  • T5 (Ø16mm) Leuchtstofflampe (14-80W) ca. 24.000 h

  • LED (je nach Bauart, Ansteuerung, Kühlung...) 10.000 - 100.000 h und mehr

 
 
 

Mit freundlicher Unterstützung von: HERA

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü