Kludi E-GO - Heiken Küchen in Aurich - Middels

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Kludi E-GO

KLUDI E-GO: Die patente Intelligente

Hier sind Komfort und mehrfach nützliche Technik eine Einheit

Die Weltneuheit KLUDI E-GO ist mit einem Sensor ausgestattet, der die berührungslose Bedienung möglich macht.
Das ist dann  besonders praktisch, wenn die Hände schmutzig sind, nur eine oder keine Hand frei ist, oder Wasser schnell zum kurzen Abspülen von Obst und zum Füllen von Gefäßen gebraucht wird.
Anders als bei Armaturen im öffentlichen Bereich, macht die E GO alles so, wie der Mensch es möchte: denn Wassermenge und Temperatur sind bedarfsgerecht einstellbar, die manuelle  Bedienung ist immer möglich und ungestörtes Putzen geht im leicht zu aktivierenden Reinigungsmodus.

Die patentierte Elektronik ist tausendfach erprobt, von hoher  Qualität und einfach zu nutzen. Der Wasserlauf wird mittels Hand oder Gefäß in Gang gesetzt. Mit der ebenfalls steuerbaren Nachlaufzeit geht kein Tropfen ungenutzt verloren. E-GO – das ist unkompliziertes  Wasser to Go im schnörkellosen Bogendesign.
Die Küchenarmatur KLUDI E-GO ist unkompliziertes ‚Wasser to go‘ und ein ‚must have‘ in jeder Küche.
Als erster Armaturenhersteller erhält Kludi für die neue Küchenarmatur KLUDI E-GO die begehrte Technologie-auszeichnung ‚PLUS X AWARD‘ für Design und Bedienkomfort!

Die Experten-Jury verschiedener Technologiebranchen waren sich bei der Vergabe von Europas größtem Technologie- und Lifestyle-Contest einig: E-GO ist ein außergewöhnliches Produkt mit hohem Bedienkomfort in modernem Design.

Ebenso erfüllt E-GO alle prinzipiellen Voraussetzungen wie erstklassige Qualität, hohe Funktionalität, Langlebigkeit und zeitgemäßes Design. Darüber hinaus ist die Armatur mit dem innovativen wie praktischen Zusatznutzen der ‚Sensor-technologie‘, für die hygienische berührungslose Bedienung ausgestattet. Insgesamt überzeugte die Armatur in Anwendung und Aussehen – sie wurde im Bereich Wohntechnologie mit den begehrten Siegeln des Plus X Award ausgezeichnet.

 
 

Quelle und Fotos: kludi

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü