Ressourcenweltrekordler - Heiken Küchen in Aurich - Middels

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Ressourcenweltrekordler

 

Ressourcenweltrekordler mit Doppelstrategie

Bosch ActiveWater Eco² Geschirrspüler mit
Zeolith®-Trocknen und effizientem Wassermanagement

  • Zwei innovative Technologien in einem Gerat: ActiveWater Wassermanagement und Zeolith-Trocknen

  • Nur sieben Liter Wasserverbrauch dank ressourcenschonendem Wassermanagementsystem

  • Niedrigster Stromverbrauch aller Zeiten: 0,73 kWh im Normprogramm*

  • Optimale Spül- und Trocknungsergebnisse sowie zahlreiche Programmoptionen


Was passiert...
...wenn zwei innovative Umwelttechnologienin einem einzigen Gerät kombiniert werden? Richtig: Es entsteht eine neue Dimension  von Nachhaltigkeit, umgesetzt in dem sparsamsten Geschirrspüler der Welt* – Bosch ActiveWater Eco².
Die jüngste Generation der  ActiveWater Baureihe unter der Gerätebezeichnung ActiveWater Eco² verbindet das extrem sparsame Wassermanagement des ActiveWater Eco mit der mehrfach ausgezeichneten und in ihrer Wirkung bestätigten, Strom sparenden Zeolith® -Technologie.
Dabei wird das Silikatmineral Zeolith® im Trocknungsprozess als Wasser- und Wärmespeicher eingesetzt. Mit einem Stromverbrauch bei 0,73 kWh und einem Wasserverbrauch von sieben Litern im Eco-50-Normprogramm liegt der ActiveWater  Eco² satte 30 Prozent unter dem Grenzwert der Energieeffizienzklasse A. Damit darf er sich zu Recht „Ressourcenweltrekordler“ nennen.

Ausgezeichnet und bestätigt: Zeolith®-Trocknen
Durch den Einsatz der Zeolith®-Technologie in Geschirrspülern hat Bosch weltweit Maßstäbe gesetzt – von der Stiftung Warentest in Kurz- und Langzeittests bestätigt. Und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) hat gemeinsam  mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie den Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) 2010 an diese Technologie vergeben. Das natürliche Silikat-Mineral speichert Feuchtigkeit und Energie; letztere wird in einem effizienten Trocknungskreislauf
als heiße Luft in den Innenraum zurückgeleitet – und sorgt dort nicht nur für glänzend getrocknetes Geschirr, sondern auch für bahnbrechend niedrige Verbrauchswerte.

Aktiver Ressourcenschutz: ActiveWater Wassermanagement
Gleichzeitig hat ActiveWater von Bosch mit einem ganzen Bündel an technologischen Verbesserungen die Wassernutzung in Geschirrspülern revolutioniert.  Jüngste und durchschlagendste Neuerung hier: ein integriertes, ressourcenschonendes Wassermanagementsystem, mit dessen Hilfe das saubere Spülwasser des letzten Klarspülgangs für den ersten Spülgang der nächsten Beladung eingesetzt werden kann. Das sorgt für den sensationell niedrigen Wasserverbrauch von nur sieben Litern – einem Topf voll Wasser – für 13 Maßgedecke! Weil weniger Wasser zugleich weniger Energie bedeutet, sinkt auch der Stromverbrauch des ActiveWater Eco² durch die Kombination der ActiveWater-Technologie mit dem Zeolith®-Trocknen noch einmal deutlich.  

Nachhaltig mit Komfort
Bei so spektakulären Spareffekten geraten die weiteren Eigenschaften des ActiveWater Eco² leicht ins Hintertreffen. Allen voran die neue Sonderfunktion  „Glanztrocknen“ durch das eingesetzte Zeolith: Gläser und Kunststoffteile kommen nicht nur trocken, sondern auch hochglänzend und frei von Tropfen oder Kalkflecken aus der Maschine. Weiterhin verfügt das Gerät über zahlreiche weitere komfortable Funktionen wie VarioSpeed mit bis zu 50 Prozent Zeitersparnis, die Zuschaltung der extra reinigungsstarken IntensivZone oder das Hygieneprogramm für optimale, hygienische Reinigungsleistung. Die kontinuierliche Anpassung des Sprühdrucks durch die neue Hauptpumpe sorgt zudem für bessere Reinigungsergebnisse in kürzerer Zeit. Angenehmer Nebeneffekt ist eine höhere Laufruhe und damit weniger Geräuschemission. Und das formschöne Design mit übersichtlichem Display, der blauen Emotion Light  Innenbeleuchtung und intuitiver Touch Control Bedienlogik macht ohnehin in jeder Küche eine gute Figur.

* Nur 7 Liter und 0,73 kWh für 13 Maßgedecke im Normprogramm. Stand Juli 2010.

 
 
 

Quelle und Fotos: Bosch Hausgeräte

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü