Umlufttechnik - Heiken Küchen in Aurich - Middels

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Umlufttechnik

 


Sanfter Luftstrom für ein angenehmes Raumklima

Passiv- und Niedrigenergiehäuser gelten als „Sparweltmeister“,
wenn es um die laufenden Betriebskosten geht.

Je nach Baustandard ist die Gebäudehülle so gut gedämmt, dass über ausgeklügelte Heiz- und Lüftungssysteme nur minimal Wärme zugeführt werden muss. Für die Kücheneinrichtung kommen bei solchen Gebäuden Dunstabzugshauben mit Umlufttechnik in Betracht.

Eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt in hoch wärmegedämmten Gebäuden für ein angenehmes, gesundes Raumklima. Der renommierte Fertighaus-Hersteller SchwörerHaus empfiehlt in der Küche die Installation einer Dunstabzugshaube mit Umlufttechnik.

Hauben im Umluftbetrieb saugen Kochwrasen an, filtern Fett, Kondensat und Ge- rüche heraus, und leiten die gereinigte Luft wieder in den Raum. Ein Wärmeverlust wird so vermieden. Wie effektiv diese Abscheidung ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Aufsteigende Kochwrasen passieren zunächst die Fettfilter.
Miele verwendet ausschließlich zehnlagige Metallfettfilter, deren äußere Lagen aus Edelstahl bestehen. Das dichte Gewebe gewährleistet einen sehr guten Fettabscheidegrad und bindet das Kondensat. Außerdem können die Filter einfach im Geschirrspüler gereinigt werden, ohne dass sichtbare Verfärbungen entstehen.
Der Wrasen passiert anschließend den Aktivkohlefilter, wo Gerüche gebunden werden. In Miele-Hauben finden spezielle Active AirClean-Kohlefilter Verwendung, in deren Mikroporen sich Geruchsmoleküle einlagern und dort in geruchsneutrale Moleküle umgewandelt werden.

Bei einfachen Kohlefiltern findet diese Umwandlung in geruchsneutrale Moleküle nicht statt. Als Folge kann es zu so genanntem „Nachgeruch“ kommen. Der tritt dann auf, wenn beim Einschalten der Dunstabzugshaube ein Teil der Gerüche, die sich bei der letzten Speisenzubereitung eingelagert haben, wieder freigesetzt wird. Die innovativen Active AirClean-Kohlefilter reduzieren diesen Effekt erheblich. Die so gereinigte Luft wird dem Kreislauf der Hauslüftungsanlage wieder zugeführt.


„Wir empfehlen unseren Kunden seit Jahren die Installation von Umluft-Dunstabzugshauben“, sagt Martin Sauter, Entwicklungsingenieur beim renommierten Fertighaus-Hersteller SchwörerHaus. „Das Funktionsprinzip dieser Geräte hat einen entscheidenden Vorteil: Dem Gebäude wird keine wertvolle Energie entzogen, weil die Luftströme im Haus kontrolliert dem Wärmetauscher zugeführt werden. So erzielen wir eine größtmögliche Wärmerückgewinnung.“

Nach der „Behandlung“ in der Dunstabzugshaube ist die Luft zwar weitgehend von Gerüchen und Fettpartikeln befreit, ein regelmäßiger Luftaustausch ist aber auch in hoch wärmegedämmten Gebäuden erforderlich.
Eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt dabei für ein angenehmes, gesundes Raumklima. Das funktioniert so: Verbrauchte Luft aus Bad und Küche wird durch die automatische Lüftungsanlage angesogen und auf den Wärmetauscher geleitet. Dort wird der Luft Wärme entzogen. Übrig bleibt kalte Luft, die ins Freie gelangt.
Parallel dazu wird Frischluft angesogen, über den Wärmetauscher geleitet und erwärmt. Von dort gelangt die warme Frischluft zunächst in Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer, später in Küche und Bad.
Martin Sauter bezeichnet das als „gewollten Luftstrom im Gebäude“, der die gesamte Luft binnen zwei Stunden einmal austauscht. Nach Angaben des Fertighaus-Herstellers kann dabei 90 Prozent der Wärme zurückgewonnen werden. Die Hausbewohner nehmen besagten Luftstrom nicht wahr, profitieren aber vom angenehmen Raumklima, das auf diese Weise entsteht.

Moderne Fertighäuser wie dieses von SchwörerHaus weisen eine ausgezeichnete Energiebilanz auf.
Eine kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt für ein angenehmes Raumklima.

Die neue Dunstabzugshaube DA 7090 W von Miele eignet sich insbesondere für die Installation in Passiv- und Niedrigenergiehäusern, weil die gefilterte Luft der Hauslüftungsanlage wieder zugeführt wird und so keine Wärmeverluste entstehen. Die großflächigen Active AirClean-Kohlefilter gewährleisten eine außergewöhnlich effektive Absorption von Gerüchen.

 
 
 

Quelle und Fotos: Miele

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü